Termine 2024

 

26.02.2024

Gleichwürdigkeit statt Gleichgültigkeit
Prof. Dr. Gerhard Trabert
15.04.2024

Mensch, Erde! Wir könnten es so schön haben!
Dr. Eckart von Hirschhausen (Kartenvorverkauf hier!)
10.06.2024

Glück und Zähneklappern der Liebe: Wie wir Beziehung lernen
Dr. Mathias Jung
02.09.2024

Segel setzen – Das Wunder der Wandlung
Dr. Mathias Jung
14.10.2024

Resilienz als Superkraft des Lebens - Das Immunsystem der Seele stärken
Heike Schönborn
25.11.2024

Herzensdinge
Dr. Umeswaran Arunagirinathan alias "Dr. Umes"
   
  Ort             Stadthalle Haus Mons Tabor, Montabaur
Beginn:        19.30 Uhr, Einlass 19 Uhr
Eintritt:        Kostenfrei. Bei Austritt freuen wir uns über eine Kultur-Spende.
   

 

 

Videomitschnitte 2023

Armut macht krank und Krankheit macht arm - Gesundheitsversorgung ist ein Menschenrecht
Prof. Dr. Gerhard Trabert, 08.05.2023
Empathie gibt's nicht im App Store
Heike Schönborn, 03.07.2023
Mein Wendepunkt
Dr. Mathias Jung, 11.09.2023
   

 Übersicht Vortragsreihe 2023 als PDF 

  

26. Februar:

Gleichwürdigkeit statt Gleichgültigkeit

Prof. Dr. Gerhard Trabert, Professor für Sozialmedizin und Sozialpsychiatrie, Autor

Er schaute in viele hoffnungslose Augen von Menschen und trägt noch immer, mit seinem großen Herzen, Hoffnung an die dunklen Orte in unserer Gesellschaft und zu den Menschen weltweit. Gerhard Trabert berührt durch seine einfache, klare, unerschütterliche Haltung, die Welt zu einem besseren, humanitäreren Ort zu machen. Gemeinsam leben wir in dieser Welt und brauchen einen Umgang mit all den Wiedersprüchen, Ungerechtigkeiten und Herausforderungen unserer Zeit. Wir freuen uns auf seine Ermutigung und ein wachsendes Netzwerk von Bessermachern statt Besserwissern.

 

15. April:

Mensch, Erde! Wir könnten es so schön haben!

Dr. Eckart von Hirschhausen, Arzt, Wissenschaftsjournalist und Gründer der Stiftung „Gesunde Erde - Gesunde Menschen

Eckart von Hirschhausen hat seine Bühnenkarriere beendet, um sich mit seiner Stiftung Gesunde Erde - Gesunde Menschen der größten Gesundheitsaufgabe unserer Zeit zu widmen: der planetaren Gesundheit und dem Schutz unserer Lebensgrundlagen. Aber er hat ja deshalb den Humor nicht verloren. Und auch nicht die Freude an der Bühne. Deshalb kommt er - ganz ausnahmsweise - nach Montabaur mit ganz viel “Ermutigung für eine gesündere Zukunft”. Es gibt viel zu lachen, zum Staunen, zum Weitererzählen für alle Altersgruppen und Interessenlagen. Das Wichtigste, das ein Einzelner heute tun kann, ist, nicht allein zu bleiben. Deshalb kommt der Berliner Jazz-Pianist Christoph Reuter mit und bringt den ganzen Saal in Schwingung. Es ist schwer die Welt ehrenamtlich zu retten, solange andere sie hauptberuflich zerstören. Darüber kann man verzweifeln. Eckart v. Hirschhausen empfiehlt: Lachen. Schlau machen. Mund aufmachen. Der Abend in der Stadthalle Montabaur ist das einzige Gastspiel in Rheinland-Pfalz 2024. Wer es nicht mit eigenen Augen gesehen hat – mit welchen dann?

Tickets: www.ticket-regional.de/hirschhausen

 

10. Juni:

Glück und Zähneklappern der Liebe: Wie wir Beziehung lernen

Dr. phil. Mathias Jung, Psychotherapeut, Philosoph und Autor

Anhand des bizarren Liebesdramas „Der Froschkönig“ und vieler Erfahrungsberichte aus gelebten Beziehungen mit all ihren Irrtümern, übertriebenen Erwartungen und Reifeprozessen schildert Mathias Jung, wie wir Beziehung erfolgreich leben können und macht Mut, sich auf neue Beziehungen einzulassen und alte zu heilen.

 

2. September:

Segel setzen – Das Wunder der Wandlung

Dr. phil. Mathias Jung, Psychotherapeut, Philosoph und Autor

Mit dem Aphorismus „Wir können den Wind nicht ändern, aber wir können die Segel anders setzen!“ ermutigt Mathias Jung dazu, nicht länger mit unserem Lebensschiff herum zu dümpeln, sondern die Segel in den Wind zu spannen und uns auf das Wunder der Wandlung, der „Werdelust“, einzulassen.

 

14. Oktober:  

Resilienz als Superkraft des Lebens - Das Immunsystem der Seele stärken

Heike Schönborn, Therapeutin, Coach

Neue Arbeitsstrukturen, private Herausforderungen und immer wieder globale Krisen: Krisen verunsichern zutiefst und bringen Menschen an den Rand ihrer Belastbarkeit. 
Anpassungsfähigkeit und innere Stabilität sind entscheidende Fähigkeiten, die nicht nur das Überleben in stressigen Zeiten sichern und vor dauerhafter Überforderung und dem gefürchteten Burnout schützen können, sondern auch zu einem selbstwirksamen, gesünderen und glücklicheren Leben verhelfen. Seit 30 Jahren erforscht Heike Schönborn das Immunsystem unserer Seele, die Resilienz. Entdecken Sie, durch viele alltagspraktische Anregungen und psychologischen Erkenntnissen, wie sie ihre psychische Widerstandskraft stärken können.

 

25. November:

Herzensdinge

Dr. med. Umes Arunagirinathan, Arzt und Autor aus Leidenschaft

„Dr. Umes“, der erfolgreiche Herzchirurg und Autor des Spiegelbestellers „Grundfarbe Deutsch – warum ich dahin gehe, wo die Rassisten sind“, spricht über sein neuestes Buch, über die Kränkung, die krank macht und das Herz brechen kann und über die Liebe, die heilt.